Neues Ligasystem!

Es gibt zwei Änderungen in der BESJ-Liga die ab der Saison 2017/18 in Kraft treten.
Zum einen gibt es nun vier Spieltage in der Region Mittelland, was bedeutet, dass drei Spielrunden für die Qualifikation der BESJ-Schweizermeisterschaft zählen, die vierte Runde zählt, wie in der letzten Saison, nur für die Region.

Eine weitere Änderung ist die oben erwähnte BESJ-Schweizermeisterschaft, an ihr nehmen automatisch die Erstplatzierten der jeweiligen Region teil, da es jedoch nur sechs Regionen gibt, können sich zwei weitere Teams (jeweils die Zweitplatzierten der Regionen) an einem
Qualifikationsturnier für die Schweizermeisterschaft qualifizieren.

Das legendäre BESJ-Masters existiert weiterhin, dort können sich aber weitaus mehr Teams qualifizieren.