Wie in den letzten Jahren organisierten wir wieder unseren traditionellen Schönicup, dieses Jahr jedoch ohne Schirikurs. Zum Mittagessen gab es wieder einen Schöniburger der von Schöni Transport für die Spieler gesponsert wurde. Es gab viele packende Partien und wir konnten es trotz Corona geniessen. Das U16 Team kam als 5. knapp nicht in den kleinen Final. Unsere beiden U13 Teams spielten den kleinen Final gegeneinander. Das U11 Team beendete den Schönicup auf dem 4. Platz.

Das letzte U16 Gruppenspiel konnten wir knapp gewinnen und freuten uns über den einzigen Sieg in der Kategorie U16. Der kleine Final im U13 endete klar mit dem besseren Ende für unser zweites Team das mit 12:3 gewann. Wir als UHJS Aarau konnten zwar nicht um den Sieg mitspielen, unsere vier Teams belegten überall die letzten Plätze, doch wir lernten sehr viele neue Sachen und können trotzdem extrem stolz auf unsere Teams und jeden einzelnen Spieler sein! Das wahrscheinlich grösste Highlight für die Spieler war, sich wieder mit anderen messen zu können. Wir freuen uns bereits aufs nächste Jahr!